Zum Stück

Das «Vrenelisgärtli» liegt am Glärnisch, südwestlich von Glarus. Sagen erzählen vom Mädchen auf dem Gletscherfeld .

Tim Krohn hat den Stoff 2007 in seinem Roman «Vrenelis Gärtli» verarbeitet.
Die Bühnenfassung stammt von Anita Augustin und Jonas Knecht.

«Vrenelis Gärtli» erzählt die Geschichte vom Vreneli, das in der Abgeschiedenheit der Glarner Berge aufwächst. Vreneli flüchtet sich immer wieder in die «andere Welt», wo es zum Füchsli wird. Es lernt zaubern und legt sich mit dem grossen Hexer an. Die Liebe führt sie in die Welt der Künste, wo sie erwachsen wird und sterben muss …

«Vrenelis Gärtli» ist ein packendes Stück über den Umgang mit Schuld, Ausgrenzung und dem Anderssein.